Mittwoch, 9. April 2014

Und hier so ... | And here ..

Ich bin immer noch erschlagen fasziniert von den Möglichkeiten der Strickmaschine. Ein Musterläppchen nach dem anderen entsteht, wird gewaschen, ausgezählt und die Ergebnisse sorgfältig notiert. Mit jedem neuen Test wächst nur leider der Respekt, tatsächlich ein Pullöverchen oder Jäckcken in Angriff zu nehmen.

Umso mehr bewundere ich, dass Chrissy sich davon anscheinend kaum behindern lässt und gleich in die Vollen geht.

Nun ja, bald kann ich mir aus all den Musterstückchen eine Patchworkjacke zusammennähen.

I am still overwelmed fascinated by the possibilities of the knitting machine. The stack of test swatches is growing, they got washed, stitches and rows counted and noted carefully the results in a notebook. And each new swatch increases my respect to start knitting a real sweater or cardigan.

Soon I might serge a garment off all these swatches I already produced.

Kommentare:

  1. Sooo toll,
    meine Mutter hatte früher auch eine,
    ich könnte eine haben, aber das tue ich mir nicht auch noch an,
    dann bleibt noch mehr liegen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Solche Muster kann man mit einer Strickmaschine machen???
    Cool!
    Ich glaub ich muss mal bei Mama auf dem Speicher schauen, die hatte doch auch mal so ein Teil.....
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das ist ja das Geniale! Und ich kann mir eigene Muster entwerfen (wie die Blätter auf dem Foto) und daraus Lochkarten für die Maschine fabrizieren. Es gibt aber auch einen riesigen Musterfundus im Netz.

      Schau mal auf Mutters Speicher ;-)

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  3. Ich weiß, was auf dem Speicher meiner Mutter steht ... hehe!!!

    AntwortenLöschen
  4. Nach dem Studium (Maschinenstricken gehörte zu meinen Lieblingkursen) habe ich meinen Stricker mit umgezogen und ihn schlußendlich verkauft .....es hat mich schlicht zu viel Zeit gekostet. Einrichten, Warten, Maschen verloren...so ein Quark. Jetzt im Moment bereue ich es fast ein bisschen, nur ein bisschen.....schöne Muster!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut nachempfinden.
      Ich hatte nach meiner Goldschmiedausbildung den Tisch, Bohrmaschine, Lötzubehör und einiges mehr bei diversen Umzügen mitgeschleppt.
      Bis ich es leid war. Vermisst habe ich ihn bisher kaum.
      Aber es war auch nie mein "Lieblingsfach" :-)

      Löschen
  5. Trau dich an eine Jacke oder einen Pullover! Im schlimmsten Fall ribbelst du was auf.. Das hast du dann auch "schnell" verbessert wieder hingestrickt.. ;-) Nur Mut! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,

    ich bin fasziniert von deinen Strickmustern... Kann das jede Strickmaschine? Da ich absolut nicht stricken kann, aber super gerne Strickjacken anziehe, wäre es vielleicht doch eine Überlegung wert.

    Super tolle Sachen, echt spitze.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      für solche Muster sollte es mindestens eine Strickmaschine sein, die Lochkarten lesen kann.
      Aber das können die meisten, glaube ich.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails