Sonntag, 23. März 2014

Strickmaschine und anderes Gerät | Knitting machine and Others

Ehe mein Blog zu einer reinen Dauerwerbesendung verkommt, hier ein paar Dinge, die mich gerade beschäftigen.

Hinter dieser Leder(hand)nähmaschine war ich schon eine ganze Weile her. Sie kommt aus chinesischer Fertigung, ist eine grobe Nachbildung einer deutschen Adler von Anfang des letzten Jahrhunderts. Im Gegensatz zu den Adler Schuhmachernähmaschinen, die auch noch ab und an zu bekommen sind, reizte mich an dieser die geringe Größe. Diese kann ich nach Gebrauch wegräumen, was bei dem "Original" kaum möglich ist.

Der Pferdefuß: sie ist sehr grob gearbeitet und muss nachbearbeitet werden. Es gibt Anbieter in Kanada und auch Australien, die diese Maschinen importieren, überarbeiten und dann anbieten. Gerne hätte ich eine solche gebrauchsfertige Maschine gehabt, nur die Versandkosten hätten nochmal soviel gekostet.

Nun stieß ich auf einen Händler in Holland, der sie zwar im Originalzustand aber zu vernünftigem Preis verkauft (www.leernaaimachine.nl).
Nachdem ich sie zusammengebaut und entölt habe und mein Liebster einen Fuß gezimmert hat, damit sie alleine stehen kann, habe ich es versucht. Sie näht! Dickes Leder ist kein Problem für sie.
Jetzt muss ich den unteren Fadenlauf noch einmal (!) komplett entgraten, damit die Naht nicht nur von weitem gut aussieht ;-) Denn mit Lupe sieht man, wie der Faden oberflächlich aufgescheuert wird.

Ein nettes Detail bei aller Grobheit: der grüne Drachen oben auf der Maschine.


Weiter bin ich noch nicht gekommen, denn mir kam was dazwischen.
Beim letzten – also vorletzten – Berliner Nähstammtisch führte Chrissy gestrickte Musterläppchen ihrer neu erworbenen Strickmaschine vor. Das kam mich teuer zu stehen, denn ich habe mich schlagartig angesteckt. Wie konnte ich bislang nur ohne Strickmaschine leben? Diese Möglichkeiten!
Bei Frau Retromasche hatte ich auch schon geschmachtet.

Wenig später zog eine günstige Gebrauchte bei mir ein.

Nun bin ich am ausprobieren, am Musterentwerfen und am lernen.
Chrissy hat hier und hier ausführliche Einblicke in die Strickmaschine gegeben.

Ich bin auf einige nützliche Links gestoßen, die ich hiermit gerne weitergebe.
Sie sind unter "Tutorials und Links" aufgeführt (siehe Leiste oben).

 Hach, das Wochenende könnte gerne noch ein Weilchen andauern.


Meine Maschine steht auf einem Bügelbrett und ist damit höhenverstellbar. Diese Lösung hatte ich auf einem Blog gesehen, weiß aber leider nicht mehr wo. Hinweise nehme ich gerne entgegen.

Kommentare:

  1. Hihi
    Du lässt dich also auch gerne mal anfixen?
    :-D
    So eine Adler Schuh-Nähmaschine hab ich schon mal ausprobieren dürfen! Wahnsinns Teil! Aber wie du schon sagtest, die ist echt groß.
    Allerdings wäre ich wohl ziemlich aufgeschmissen, wenn ich noch so viel an solch einer Maschine machen müsste :-(
    Gerade heute ich auf dem Flohmarkt auch eine Strickmaschine gesehen.
    Ich glaub meine Mama hat auch noch so eine zuhause
    *grübel*
    Susanne
    PS: Schön, mal wieder was von dir zu hören!

    AntwortenLöschen
  2. :-D ... ich wünsch Dir ganz viel Freude mit Deiner Maschine. Wußtest Du schon das Strickmaschinen Herdentiere sind? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Und den zweiten Satz überhöre ich jetzt lieber ;-)

      Löschen
  3. Na da hat sich aber jemand einen fetten neuen Virus eingefangen! Strickmaschinen sind schon was Tolles, aber frau braucht unbedingt einén Platz dafür, wo sie immer einsatzbereit steht. aus Erfahrung kann ich sagen, so am Küchentisch ist da gaaanz unpraktisch...
    Viel Spaß beim Stricken, die Musterstücke sehen toll aus.
    Herzlich
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die Lederhandnähmaschine ist ein tolles Teil, alleine schon zum Anschauen! Ich bin gespannt, was Du mit Deinen neuen Maschinen so alles machen wirst.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hui, da freue ich mich schon auf alles, was da auf uns zukommt! Von beiden Maschinen...
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  6. Meine Oma hatte ne Strickmaschine. Ich fühle mich gerade 30 Jahre zurückversetzt beim Anblick. Schmacht! :)
    LG!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails