Mittwoch, 22. Mai 2013

Me Made Mittwoch (22. Mai)

Dieses Kleid gefällt mir "eigentlich" ganz gut.

Eigentlich heißt, ich habe es noch nie länger als ein paar Stunden getragen.
Ich mag den Schnitt, ich mag den fließenden Viskosestoff, ich mag dieses verwaschene Vintagerot mit den beigen Pünktchen. Ich mag nicht, dass es schon vom anschauen knittert, dass es als echtes Wickelkleid nicht fahrradtauglich ist und auch sonst ziemlich zuppelbedürftig ist.

Es hängt nun schon seit vielen Jahren im Schrank und dort wird es vermutlich auch weiter hängen.

Nach welchem Schnitt ich es genäht habe, kann ich leider nicht mehr sagen. Ich weiß nur noch, dass er aus einer Burda war. Wenn ihn jemand wiedererkennt, kann sie sich gerne melden.

Weitere MMM Damen gibt es hier zu sehen.

Kommentare:

  1. liebe Anja, das kleid sieht super aus! schade, das du es im schrank versteckst. aber recht hast du auch....was das zuppeln angeht sind pseudowickelkleider tragbarer.
    hab einen schönen tag.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. oh, das ist aber schick. Steht dir super. Das wär auch ein Schnitt für mich.
    LG katrin

    AntwortenLöschen
  3. Wie schade - das ist nämlich ein ganz arg tolles und super-schönes Kleid!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja auch ein Fan von Wickelkleider, insofern. Daumen hoch!
    Schade, dass du den Schnitt nicht mehr benennen kannst.
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ich habe den Verdacht, dass es eins der Hefte war, die ich mal in der Stadtbibliothek ausgeliehen hatte.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  5. Das Kleid steht dir wirklich sehr gut! Schade, dass es selten getragen wird!
    Ein sehr schönes Kleid, der Stoff gefällt mir auch sehr gut!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Anja! Schade, dass das Kleid "so" für dich nicht tragbar ist. Bei Meike von "Crafteln" habe ich gelesen, dass sie selbst bereits zugeschnittene Kleider mit dem Kleiderschnitt "Vichy" von Schnittquelle upcycelt, um die schönen Stoffe doch noch tragbar zu machen. Vielleicht ist dies einen Gedankengang wert. Mich erinnert das Wickelkleid leider ein bißchen an Kimono/Bademantel, weil es über der Gürtelschleife aufsperrt. Du hast so eine tolle Figur, die hier gar nicht richtig zur Geltung kommt. LG, Winterhexe alias Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Anregung Anja, ... und für die "tolle Figur" öhem.
      Das "Vichy" steht auch schon eine Weile auf meiner Nähliste. Dafür braucht man aber leider Jersey. Das hier ist Webstoff. Sonst fände ich die Idee prima.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  7. Für den Schrank ist es aber wirklich zu schade - kurzer Prozess und einen Rock draus machen?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,

    hmmm, ja mich erinnerte es leider auch sofort an einen Kimono. Wegen der Ausschnittkante wohl. :-( Es ist immer so schade, wenn man etwas genäht hat, Geld, Zeit und Liebe investiert hat und es dann nicht gefällt oder passt. Echt blöd. Vielleicht kannst du aus dem unteren Teil wenigstens einen Wickelrock machen? Und aus dem oberen Teil ein kleines Bolerojäckchen. Dazu ein weißes Top. Das wäre dann leger und es macht nix, dass der Stoff nicht frisch gebügelt aussieht.

    Du bist kreativ, du wirst schon was finden, da bin ich mir sicher ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails