Montag, 3. Dezember 2012

Schuhe machen

Ich wollte ja noch etwas über das Schuhe-machen schreiben.
Wo fange ich an? Das frage ich mich nun schon seit ich letzten Mittwoch die Schuhe gezeigt habe und von der Resonanz überwältigt wurde.

Schuhe selber zu machen ist ein wirklich verlockender Gedanke, der mich seit dem Frühjahr verfolgt. Seither tüftle ich, entwerfe, lese, frage und forsche, wo ich welches Material herbekommen kann. Also alles mehr oder weniger autodidaktisch. Mit Ausnahme eines mehrtägigen "Schuhdesign-Kurses", der sehr interessant war, bei dem wir aber letztlich keinen richtigen Schuh gemacht haben.

Je mehr ich mich da hinein wühle desto mehr neue Fragen tauchen auf, und desto mehr Details entdecke ich, die sich später als wichtiger herausstellten als ich vorher dachte. Ich habe mittlerweile einen sehr großen Respekt vor jeglichem Schuhwerk. Selbst vor billigen Plastiklatschen.

Von daher kann ich jetzt leider nicht in drei Sätzen wiedergeben, wie man das mal eben macht.
Ich habe bislang auch nur wenige Fotos, zu sehr war ich mit der Tücke des Objekts beschäftigt.

Eine sehr schöne Beschreibung und Bebilderung des Ablaufs gibt es von Marna Jean auf StitchPunk, dem wunderbaren Blog von Urban Threads.

Neben dem "Wie wird es gemacht" schaue ich noch nach Möglichkeiten, welche Materialien und Techniken sich am besten eignen, wo man sie herbekommt und wie es einfacher geht und dennoch gut aussieht. Und tragbar ist. Und bequem. Wenn ich das herausgefunden habe, werde ich alles zusammentragen und sicher nicht für mich behalten.

Ein paar Dinge hatte ich schon in den Kommentaren geschrieben:
Ich habe keine besonderen Maschinen benutzt, bis auf meine Nähmaschine. Sie tat sich an einigen Stellen etwas schwer, aber es ging noch. Dickeres Leder würde ich daher nicht nehmen. Das Leder wird feucht gemacht und lässt sich so an Spitze und Ferse schön formen.


Kommentare:

  1. Leider konnte ich letzte Woche den MMM nicht verfolgen und habe deshalb auch Deine Schuhe noch nicht gesehen. Ich bin total sprachlos, wie toll die geworden sind! Wenn ich an die Anfänge denke, die wir bei dem einen Nähkränzchen verfolgen konnten - die auch schon super waren, aber eben aus Stoff -, hätte ich wirklich nicht geglaubt, dass man solche Schuhe allein hinbekommt. Meine allergrößte Hochachtung!
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. danke. wie man schuhe macht, das dachte ich mir schon das man das nicht mal so eben schnell schreiben kann. aber du hast genau das geschrieben was auch interessant ist. wie es dazu kam, ein kurs und forschen. nadeln, garn und solche sachen - ich will ja keine machen, schuhe. wie man die sohle anbringt. und das foto zeigt mir dann auch, klar, da gibt es ja diese modelle zum formen. leder naß machen zum formen - interessant. ich denke, wer wirklich interesse hat, wie du, wird auch wie du sich auf die forscherreise begeben.
    ich sage vielen dank für den einblick und sorry für die überforderung.
    l gmonika

    AntwortenLöschen
  3. Ich entdeckte deine selbstgefertigten Schuhe erst jetzt....
    Die sind wunderschön !!!

    AntwortenLöschen
  4. Da ich vom Studium noch weiß, wieviel zum Schuhandwerk gehört, Respekt für dieses Projekt!!! Hat dir jemand Leisten gemacht oder hast du die etwas auch selber gemacht?
    Gut sehen sie auf alle Fälle aus und wenn sich die Füße wohl fühlen schon mal mehr als die halbe Miete. Ich wünsche Ihnen ein langes Leben.
    Vg kaze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Leisten habe ich nicht selber gemacht.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  5. Wow, die sind echt toll ! Ich bin erstaunt, das Deine Nähmaschine das gepackt hat...Leder/Schusterhandwerksmaschinen sind ja schon sehr viel robuster....Hut ab !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, einige nähen Babypuschen und Ledertaschen mit ihrer normalen Nähmaschine. Das Leder, das ich genommen habe ist auch nicht dicker. Vorallem das Futterleder ist dünner.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  6. Boah, ich habe jetzt erst gesehen, dass Du auch Schuhe selbst gemacht hast! Toll! Die sehen fantastisch aus! Vielen lieben Dank fürs Teilen Deiner Erfahrung!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich absoluter Wahnsinn. Deine Schuhe sehen so absolut nicht wie "selbstgemacht" aus. Da wo ich wohne, gibt es zwei Schuhmacher in der Nähe - deine Schuhe können mit denen der Meisterin in Laden 1 mithalten (bei Laden 2 denke ich immer, dass das doch alles sehr nach Bastelstunde aussieht). Also wirklich, wirklich gut.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiuiui, ich werde ganz rot.
      Danke!

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  8. Das ist ja der Oberhammer.... wow die würde ich sofort kaufen... die sind GENIAL so komplett sprachlos weiter baff in den Monitor starr
    ♥liche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für den Artikel. Für mich ist es hochinteressant. Ich bin sehr gespannt auf weiter Folgen. *geduldig wartend*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    ich bin beeindruckt. Auf meiner Kommode lagern schon diverse Handwerkszeuge und Materialien und Schnitte, auch Sohlenmaterial - wobei ich da noch nicht ganz einig mit mir bin. Und wie hoch soll der Absatz sein - na und der Mut ins gute Leder zu schneiden ...

    Mein Plan: Stiefel. Was hast Du für die Sohlen genommen? Wenn ich soweit bin, werde ich unseren Schuster um den letzten Schliff bitten.

    Herzliche Grüße

    Judith





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,

      wenn Du schon Leisten hast, dann geben sie die Absatzhöhe vor. Für jede Absatzhöhe braucht man jeweils entsprechende Leisten. D.h. der Schnitt ändert sich auch je nach Absatzhöhe. Und: Gelenkfeder nicht vergessen!
      Sohlenplatten gibt es z.B. bei Extremtextil:
      http://www.extremtextil.de/catalog/Zubeh%C3%B6r/Sohlenplatten:::23_88.html

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  11. schaue heute zum ersten Mal seit langem wieder die Blogs durch und was sehe ich da: Schuhe selbstgemacht. Chapeau, wow echt klasse geworden.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  12. Echt super geworden, deine Schuhe. Würde ich auch gerne machen, aber ich glaube da stelle ich mich nicht so toll an, da bleibe ich lieber bei der Strickvariante, wie diese :D
    Chapeau und liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Toll!
    Bin ganz begeistert.

    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails