Mittwoch, 4. August 2010

Sommerkleid / Summer Dress


Als die große Hitzewelle vor einigen Wochen begann, habe ich ein wirklich luftiges Kleid für Haus und Garten vermisst. 

Mit einem schlichten Schnitt aus der Brigitte 9/2009, Bettwäsche vom Möbelschweden und etwas Stickgarn ließ sich das schnell ändern. Ich habe noch zusätzlich kurze Ärmel angesetzt. Mit Bindebändern, in der Seitennaht mitgefasst und im Rücken gebunden, lässt sich das Kleid ein wenig in Form bringen ohne einzuengen.

Das gleiche nochmal aus einem anderem Stoff, mehr braucht man nicht, um kühl zu bleiben.

When the great heat began I missed a loose light dress I could wear in house and garden.


So I sew one with a simple pattern of the magazine Brigitte 9/2009, bed linen of the Swedish furniture shop and some floss. I just added short sleeves. Tie-belts fixed in the side seams adjust the width at the back.

Same once more with another fabric and I need no more to stay cool in the summer.



Kommentare:

  1. wow...das ist ja ein tolles Kleid... und Bettwäsche ist ja ne geniale Idee... da hätte ich nämlich auch ein paar ganz coole Stücke :-) lg emma

    AntwortenLöschen
  2. das kleid sieht superklasse aus! echt. ;0)
    liebe grüsse
    -nicki-

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails