Samstag, 5. Dezember 2009

Backwaren / Baked Goods

Gestempeltes Salzgebäck nach der wundervollen Idee von Frau Suppenklar
Nur leider halb so gelungen :-(

Stamped salty dough (a wonderful idea of
Frau Suppenklar)
Unfortunately, not very successful :-(



Lag es vielleicht daran, dass ich (nach einem Tipp aus dem Internet) Zucker statt Salz genommen habe? Oder nicht ausreichend geknetet? Oder zu heiß und zu lange gebacken?

Was it perhaps because I have taken sugar instead of salt (a tip I found in the www)? Or not enough kneading? Or baked too hot and too long?

Das nächste Mal probiere ich es lieber mit einer Knetmasse aus dem Bastelladen. Dann klappt es vielleicht auch bei mir.

Next time I would rather try a clay from the craft store. Maybe it will be better.

Kommentare:

  1. An sich eine ganz tolle Idee wieder mal :-) ach bin neidisch..so viel Kreativität...wobei ich blau irgendwie nicht so dolle finde..dafür von orange ganz entzückt bin...naja das Plätzchendings ist ja nicht so meins.. .aber solange man sie nicht essen muss *lach* die sind doch zum Aufhängen, oder???
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen
  2. Ja, nee zum Essen sind die nicht gedacht.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Och, ich finde die nicht schlecht, etwas uriger und "keksiger" sozusagen. Das liegt sicherlich am Zucker - der Teig bräunt dadurch schneller und die Konsistenz dürfte auch anders sein. Bei süßem Mürbeteig im Vergleich zu salzigem Mürbeteig hat man auch solche Unterschiede.
    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ...mein Geheimtipp für glatten Teig: Lassen sie ein Kind ungefähr eine Stunde mit dem Teig spielen, dann ist er mehr als Butterweich und wird wunderbar glatt :DDD!

    Nein, mal im Ernst: Das mit dem Zucker ist keine so gute Idee (Dann sind es ja praktisch richtige Kekse, oder?) - ich nehme immer 2/3 Mehl und 1/3 Salz und gebe langsam beim Kneten(ca 10 min maschinell) warmes Wasser dazu, damit sich das Salz auflöst, so lange bis der Teig glatt ist. Zu lange gebacken sehen sie nicht aus - ich wende immer noch einmal bei 150°C 1h.

    Ich finde die Anhänger trotzdem schön! Mit einer schicken Schleife machen sie bestimmt an einem Vorweihnachtsstrauss eine Menge her!

    Liebe Grüße
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Trost und Tipps!

    Das nächste mal leihe ich mir also entweder ein Kind aus, nutze geduldig die Küchenmaschine oder renne in den Bastelladen.

    Mal sehen.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. hallo anja ich habe dich gerade via drausen nur kaennchen gefunden.dein blog ist einfach klasse.du machst fantatsische kleinigkeiten.ich bin begeistert.
    so viele tolle ideen.

    beste gruesse conny

    ein gesundes und creatives jahr 2010 wuensche ich dir.

    AntwortenLöschen
  7. Danke Conny, dir auch ein kreatives neues Jahr!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails