Sonntag, 19. April 2009

Rosmarinkartoffeln / Rosemary Potatoes

... aus dem Ofen sind einfach zuzubereiten und gelingen immer. Sogar Kochdummies wie mir ;-)
... are easy to make in the oven, and it works always. Even for dummies like me ;-)

Rohe Kartoffeln durchschneiden, in eine feuerfeste Form (oder aufs Backblech) geben, mit Olivenöl beträufen, salzen, mit gehacktem frischen Rosmarin bestreuen und in den Ofen schieben. Bei ca. 200 Grad Celsius etwa 25 Minuten backen lassen. Wenn sich die Oberfläche wölbt, dann sind sie gar. Passt hervorragend zum Gegrillten.

Split the raw potatoes, put them in a recfractory container (or on the baking tin), drizzle olive oil, salt and fresh chopped rosemary on the surface. Bake it in the oven for about 25 minutes at about 200 degrees celsius. It will be well and ready when the surface is a bit concave. The rosmary potatoes taste great to barbecue.

1 Kommentar:

  1. Eigentlich ist es total schön, dass es Frauen wie uns gibt, die über ganz normale Sachen wie Rosmarinkartoffeln schreiben, die aber trotzdem im Nachhinein so ein Mmmh-lecker-Gefühl hinterlassen und den Tag ein bissel schöner machen! Das pure Leben eben! Danke Frau Rieger, ich bin dann mal in der Küche ;)

    Liebe Grüße
    Frau Suppenklar

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails