Donnerstag, 12. März 2009

Schätze / Treasure


Zwei Kistlein voller Kostbarkeiten habe ich eben in einem Schrank gefunden. Ich hatte schon vergessen, wo ich diese Dinge hingetan hatte. Welch glückliches Wiedersehen!

Two tiny chests full of preciousness I just found in a wardrobe. I already did forget where I stored these things. What a lucky reunion!

Kommentare:

  1. Das ist aber eine kuriose Mischung: Himmel und Wasser...gibts eine Geschichte? Nimmst Du so etwas als Vorlage oder Inspiration?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Kurios? Himmel und Meer sind beide groß, weit und endlos. Das Versprechen von Freiheit, das Ziel meiner Sehnsucht.
    Ich wollte immer am Meer leben. Und Vogel sein. Nun ja, wenigstens der Fliegerei bin ich näher gekommen. (Wenn auch weit uneleganter, als es die Vögel tun).

    Diese Dinge in den Schatzkisten erinnern mich an all dies. Sehen Sie das kleine karierte Follow-me Auto rechts oben? Von der Sorte stehen einige in meinem Zimmer verteilt herum. Denn vor dem Traum vom Fliegen war da der Wunsch, solch ein Auto zu fahren (als kleines Kind) und all die großen Flugzeuge sicher nach Hause zu geleiten.

    Die Inspiration ist für mich nicht an solche (besonderen) Dinge gebunden. Sie ist überall um mich herum. Besonders an Orten, wo ich sie kaum vermutet habe. Mitten im platten Alltag. Wichtiger als das WAS ist das WIE beim Betrachten der Dinge.

    Aber so genau wollten Sie es jetzt vermutlich auch nicht wissen, Frau Suppenklar ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails