Montag, 2. Februar 2009

Zufrieden? / Satisfied?

Warum ist es so schwer, etwas für sich selber zu entwerfen?! Weil der Abstand und der klare Blick von außen fehlt? Weil es so supertoll werden soll, wie es toller nicht geht? Und das kaum möglich ist?
Um mich nicht völlig zu blockieren hilft es manchmal, die (professionelle) Perspektive meiner Kunden einzunehmen: es ist unnötig und wird unverhältnismäßig teuer und/oder zeitaufwändig 150 Prozent anzustreben, wenn es 100 Prozent auch tun. Es bleibt ein hartes Stück Arbeit, den inneren Kritiker zu besänftigen ;)


Why it is so hard to design something for myself?! Because I miss the distance and the view clear from outside? Because it has to become so fantastic that there is no possibility to become much more better? And this is hardly possible?
There is something that works, not to obstruct totally: To view it from the (professional) clients perspective. It is unnessecary and disproportionately expensive and/or time-consuming targeting 150 percent instead of 100 percent.
There remains a stiff piece of work to smooth the inner critic ;)
Related Posts with Thumbnails