Dienstag, 13. Januar 2009

Warum

... ist immer ausgerechnet dann, wenn Massen von Arbeit angekündigt sind, nichts zu tun??
Meistens kommen die Aufträge relativ kurzfristig herein. Die wenigen, die langfristig angekündigt sind, kommen aber garantiert nicht zu dem Zeitpunkt, zu dem sie avisiert waren. Ich falle dennoch immer wieder darauf herein.
Innerlich stehe ich unter Hochspannung, weil ich auf viel Arbeit mit engen Terminen eingestellt bin. Äußerlich drehe ich Däumchen. Nein natürlich nicht! Ich arbeite ungeliebten Bürokram auf, und treibe freie Projekte voran. Das aber alles unter völlig unangemessener Hochspannung. Laufe neben der Spur. Dann ist es eigentlich kein Wunder, wenn ich mich völlig ausgepowert fühle?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails