Dienstag, 13. Januar 2009

Übersetzung Translation

Es war ein Versuch, dass auch englischsprachige Leser hier etwas verstehen können: das Tool für die automatische Seitenübersetzung. Heute habe ich es gelöscht. Vieles ergab einfach keinen Sinn. Jetzt übersetze ich selber. Mein Englisch ist nicht so toll, aber vermutlich besser zu verstehen als das der Übersetzungsmaschine?!

The implementation of that tool which translated automaticly this site was an experiment, I finished today. The translation of this machine makes no sense often, so it is better to understand for english speaking readers as I translate it myself, even my english is not the best. I hope so?!

Kommentare:

  1. Ja, bei diesen Übersetzungstools gehört Sinnfreiheit wohl zur Grundausstattung der Programmierung, Sinnenstellung ist dann das Werk eines ambitionierten Programmierers.
    Woher sonst kämen all diese wunderbaren Gebrauchsanweisungen? Als Illustratorin bist du ja eigentlich fein raus: Bilder sind doch polyglott. Unsereins plackt sich mit 26 Buchstaben rum, immer bemüht, den Grammatik- und Orthografie-Stolperfallen zu entgehen. Und das allein schon in der Muttersprache ... :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Ganz so fein raus, wie du schreibst, bin ich leider nicht. Wie du siehst, komme ich nicht ganz ohne Worte aus. Die Grammatik- und Orthografie-Stolperfallen sind mein täglich Kümmernis. Vielleicht sieht man es mir als Illustratorin ein wenig nach, wenn ich des Schreibens nicht ganz so mächtig bin. Wie gut, dass in den Verlagen Lektoren mit Sachverstand sitzen, die das offensichtlich auch nicht unbedingt erwarten (von mir als Autorin, öhem).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails