Sonntag, 19. Oktober 2008

Igel


... an der Vogeltränke.
Und so sieht es aus, wenn es geschmeckt hat. Das Igelfutterhaus (hier mit abgenommenem Deckel) ist so gebaut, dass Katzen sich nicht hineintrauen. Gestern Abend gab es Rührei aus den Eiern, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten war, mit Haferflocken für eine bessere Verdauung. Was noch übrig ist: ein wenig Trockenfutter. Wie viele Igel hier herumlaufen, weiß ich nicht. Nur, dass es neben diesem hier noch mindestens einen kleineren gibt.


Und so sieht es aus, wenn es geschmeckt hat. Das Igelfutterhaus (hier mit abgenommenem Deckel) ist so gebaut, dass Katzen sich nicht hineintrauen. Gestern Abend gab es Rührei aus den Eiern, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten war, mit Haferflocken für eine bessere Verdauung. Was noch übrig ist: ein wenig Trockenfutter. Wie viele Igel hier herumlaufen, weiß ich nicht. Nur, dass es neben diesem hier noch mindestens einen kleineren gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails