Freitag, 14. März 2008

Die 4-Stunden-Woche.

Das Buch mit diesem Titel ist endlich auch in deutscher Übersetzung lieferbar. Timothy Ferriss hat es geschrieben. Ich hatte das amerikanische Original schon im letzten Jahr gelesen, werde es mir jetzt aber noch einmal in der Übersetzung zu Gemüte führen. Es gibt nicht viele Bücher, die mich so beeindruckt haben wie dieses. Ferriss denkt (und lebt das, was er sagt) in einer Art und Weise, wie es mir in dieser Form noch nicht begegnet ist. Sein Grundgedanke beschäftigt sich mit der Art des Geldverdienens, des Konsumierens und der Freizeit. Wie kann ich, statt alle Träume auf die Zeit der Rente zu verschieben, schon jetzt in "Mini Retirements" ausleben. Die Ausrede, dass das Geld dafür nicht reiche, entlarvt er ebenso als eine solche, wie er vor dem Irrglauben warnt, dass mit dem Reichtum auch automatisch der Sinn des (eigenen) Lebens kommen werde. Am besten gefallen mir seine recht konkreten Ausführungen, wie man eine Firma aufbaut, die einen nicht auffrisst.
Ferriss hat die Dinge, über die er schreibt, selber getan. Das unterscheidet ihn erfrischend von so vielen anderen Werken von Leuten, die einem sagen wollen, "wie es geht".
Ob es möglich ist, es ihm mit einer solchen Blaupause nachzutun, bleibt dahingestellt. Das liegt wohl in der Natur solcher "How to"-Bücher. Was er in jedem Fall bei mir erreicht hat: inspiriert, motiviert und außerordentlich beschwingt lasse ich meine Gedanken jetzt über Grenzen hinaus schweifen. Grenzen, die ich vorher gar nicht gesehen habe. Er führt mich in Bereiche, die ich im Rahmen des Entrepreneurshipgedankens gerade erst zaghaft angedacht hatte. Das Wort "Skalierbarkeit" mag für Kaufleute zum schnöden Alltagsrepertoire gehören. Für mich ist es ein Zauberwort, das Phantasie und Gedanken beflügelt. So neu und fremd und verheißungsvoll bricht es in meine kleine Illustratorenwelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails