Montag, 18. Juni 2007

Neues ausprobieren, besser arbeiten?!

Da ich gerade so unendlich viel zu illustrieren habe, teste ich den Tipp von Johannes Kleske, der da lautet: Früh aufstehen! So quäle ich mich seit einigen Tagen mit wechselndem Erfolg um 6 Uhr früh aus dem Bett. Besser gesagt: um sechs lärmt der Wecker. Aufstehen dauert etwas länger. Der schöne Effekt ist, dass ich um sieben Uhr mit meiner täglichen Portion Sport (Ergotrainer) fertig bin und um halb acht mit der Arbeit beginnen kann. Weniger schön ist, dass ich mich manchmal grottenmüde durch den Tag schleppe. Vielleicht muss der Körper sich erstmal daran gewöhnen. Ich geb ihm die Chance.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails