Dienstag, 24. April 2007

Gefühle lesen

Für einen meiner nächsten Aufträge lese ich gerade das Buch "Gefühle lesen" von Paul Ekman. Es ist gerade frisch auf Deutsch und als Taschenbuch erschienen. Ekman ist DER Pionier der Mimikforschung, und ich bin überrascht was ich alles noch nicht wusste. Zum Beispiel, dass Ekel bei Kindern erst irgendwann zwischen dem vierten und achten Lebensjahr zu einer eigenständigen Emotion wird. Was bedeutet für mich? Dass dieses Gefühl keinen großen Raum in meinem Buch bekommen wird. Es wird nämlich für Kinder ab vier Jahren sein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Er wird erst sichtbar, wenn ich ihn freigeschaltet habe.

Related Posts with Thumbnails